Aprilsettings2021: Wo und zu welcher Zeit spielen deine Geschichten?

Die ALKATAR – Tetralogie kann man in zwei Zeitabschnitte unterteilen. Einmal die Grundgeschichte ALKATAR, dann ihre  Auswirkungen mehr als 500 Jahre später auf verschiedenen Welten.

Band 1: Alkatars Handlungsstrang beginnt im Jahre 1707 irdischer Zeitrechnung auf dem fernen Planeten Sumas in einer primitiven Jäger- und Sammlergesellschaft. Im zweiten Teil des Buches springt die Handlung auf unsere Erde in das Jahr 2030, also in unsere nahe Zukunft. Im dritten Teil schließlich treffen sich beide Handlungsstränge im Jahre 2100 nach einem Kälteschlaf auf der urwüchsigen Siedlungswelt Zadeg.

Band 2 bis 4  spielen mit dem gleichen Protagonisten mehr als 500 Jahre später. Band 2 ALKATAR – Der Erbe beginnt auf der Siedlungswelt Zadeg, die sich in der Zeit zum Nachteil verändert hat. Auch die Erde kommt wieder vor, ebenfalls deutlich verwandelt.

In Band 3 ALKATAR Katharsis gibt es einen Abstecher auf den ehemaligen Gefängnisplaneten Sutus und auf ein Planetenschiff des Interplanetaren Bundes.

Im letzten Band ALKATAR – Die Rückkehr stellt das Planetenschiff IGASHU den Ausgangspunkt für die Geschichte dar und die Reise geht über zwei Welten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Doch da möchte ich noch nicht zu viel verraten, denn die Veröffentlichung ist ja für diesen Sommer geplant.

 

HalloweenSpecial und Stand von ALKATAR – Die Rückkehr

In unserer Facebookgruppe Fantastische Bücherwelten läuft gerade eine Buchschnipselaktion zu Halloween. Sie soll uns ein wenig von der sich zuspitzenden Pandemie ablenken und ich dachte mir, dass ich die Textauszüge auch hier einstelle könnte.

Die beiden letzten Zitate stammen aus meinem aktuellen Manuskript „ALKATAR – Die RÜckkehr“, bei dem noch das Lektorat läuft. Sechs Wochen habe ich für die Änderungen benötigt, die im ersten Überarbeitungsschritt nötig geworden sind. Es handelte sich neben ein paar stilistischen Problemen hauptsächlich um Textpassagen, die Alvans Persönlichkeitsentwicklung betrafen, die im letzten Band eine bedeutende Rolle einnimmt. Hier musste ich ganze Textstellen neu schreiben oder umstellen. Das Manuskript ist jetzt an den Verlag zurückgegangen und ich hoffe, dass es jetzt besser passt. Die Veröffentlichung ist ganz grob in Richtung Frühjahr 2021 geplant. Ich bin ja nicht die einzige Autorin, die betreut werden will ;-). Jedenfalls schon einmal einen großen Dank an meinen Lektor Peter Emmerich, der mir gezeigt hat, welche Schwächen Alvans Entwicklung noch aufweist. Continue reading HalloweenSpecial und Stand von ALKATAR – Die Rückkehr

Gratisaktion vom 27.04.-01.05. von Band 1 ALKATAR

Verlagsankündigung

+++ ALKATAR – KATHARSIS erschienen
+++ GRATISAKTION E-BOOK

Das Erscheinen des dritten Bandes der ALKATAR-Reihe nehmen wir zum Anlass, den Band 1 der Serie – ALKATAR – im Zeitraum vom 27.04. bis 01.05.2019 als E-Book bei Amazon GRATIS anzubieten. Die Gelegenheit für Neuleser, in das Universum von Anja Fahrner einzutauchen.

Der aktuelle Roman der Reihe ist sowohl als Print (13,95€) wie auch als E-Book (4,95€) über den Verlag und Amazon erhältlich. Nähere Informationen hierzu auf unserer Webseite:
http://www.emmerich-books-media.de/htm/84_de.html

Und zur GRATISAKTION ab dem 27.04.2019 geht es hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B01H7E4A20/

Mehr zur ALKATAR – Reihe hier.

 

ALKATAR – Katharsis bei Amazon veröffentlicht

 

 

Ups, das ging jetzt rascher als gedacht und ich bin selbst überrascht!

Buch und ebook sind jetzt schon auf Amazon verfügbar!

Damit wünsche ich euch schöne Osterfeiertage!

 

Bezugsmöglichkeiten

Direkt beim Verlag: Emmerich Books & Media

hier ist auch auf Nachfrage das e-book im ePub-Format erhältlich und es kann die Verlagsausgabe (ohne ISBN) mit 11 Farbseiten für 13,95€ bestellt werden (Bestellmöglichkeit rechts oben unter „Bezugsmöglichkeiten“).

Über Amazon

Verlagsausgabe mit elf Farbseiten von ALKATAR – Katharsis eingetroffen!

Gestern Abend um 19.30 Uhr sind die Bücher von meinem Verlag Emmerich Books & Media bei mir eingetroffen! Ich dachte schon, sie kommen nicht mehr und in meiner Fantasie habe ich sie schon irgendwo verschollen in einem verlassenen Waldstück gesehen, weil der Postbote unter der Last der vielen Osterpäckchen zusammengebrochen ist.

Aber jetzt sind sie da! Es ist doch immer wieder etwas Besonderes, sein eigenes Buch in den Händen halten zu dürfen.

Und diese Verlagsausgabe ist wirklich etwas Besonderes, denn Continue reading Verlagsausgabe mit elf Farbseiten von ALKATAR – Katharsis eingetroffen!