Neuveröffentlichung ALKATAR – Rückkehr am 14.07.2021

Endlich ist es soweit. Der letzte Band der ALKATAR-Reihe ist fertig.

Der Veröffentlichungstermin steht fest und das ebook kann bereits bei Amazon vorbestellt werden.

Ich freue mich riesig, dass es wieder eine Verlagsausgabe geben wird, in der die Portraits meiner Protagonisten in Farbe gedruckt sind. Auch hier ist bereits eine Bestellung beim Verlag Emmerich Books & Media möglich. Ebenfalls kann hier das epub bezogen werden.

Vom 14. – 18.07.21 wird es eine Werbeaktion geben, bei der ALKATAR kostenlos und ALKATAR – Der Erbe für den reduzierten Preis von 1,99 Euro zu haben sein werden. Aber da werde ich noch einen gesonderten Post erstellen.

ALKATAR – Rückkehr: Neues Cover und Beerenernte

Das neue Cover von Beate Rocholz ist da und die finale Endkontrolle läuft. Das heißt, der letzte Band der ALKATAR-Tetralogie befindet sich kurz vor dem Druck der Verlagsausgabe und natürlich der Veröffentlichung. Nur in der Verlagsausgabe des Papierbuches wird es eine Galerie der Hauptakteure aus meiner bescheidenen Zeichnerhand in Farbe geben. Im ebook wird es auch bunt, aber in der Papierversion, die auf Amazon zu erwerben ist, werden meine Bilder in schwarz weiß zu sehen sein. Jetzt muss ich noch einmal über mein Werk drüberschauen und dann kann der Verlag Emmerich Books & Media weitermachen. Wie ich gerade gesehen habe, gibt es dort auch schon eine Leseprobe.

 

Und was gibt es aus unserem Selbstversorgerleben zu berichten? Ich habe den Eindruck, dass sich durch das kalte Frühjahr bei der diesjährlichen Ernte so einiges um drei Wochen verschoben hat. Um diese Zeit hatten wir normalerweise bereits unsere Kirschernte verarbeitet. Doch die spärlichen Früchte wollen einfach nicht rot werden und die meisten der Dinger scheinen sich dafür zu entscheiden, frühzeitig vom Baum zu springen. Auch die Erdbeeren haben sich verspätet und irgendwie wollen alle Beeren auf einmal reifen. Im Moment verbringen wir jeden zweiten Tag stundenlang mit Erdbeer- und Johannisbeerernte und mit der Verarbeitung der Früchte. Und die Erbsen blinzeln uns auch bereits mit ihren dicken Schoten zu.