CharakterofSeptember Tag 7: Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?


Dunkle Wolkenfetzen ziehen über den Himmel, es ist kühl und windig geworden. Ich stehe mitten in einem abgeernteten Beet und strecke mich, um an einen Apfel heranzukommen.
„Was gibt es heute für eine Frage?“
Ich zucke unmerklich zusammen, blicke mich um. Da steht Alvan. Ich weiß doch, dass er jetzt kommen wollte, aber er hat so eine unangenehme Art, sich anzuschleichen.
„Was machst du da?“ Schmunzelnd blickt er auf meine verkrampfte Haltung.
„Ein paar Äpfel sind schon reif. Die können schon in unser Lager.“
„Aha.“ Er blickt in die Krone unseres kleinen Apfelbaums, dessen Äste sich unter dem Gewicht der Früchte biegen. „Wie merkt man, welche soweit sind?“
Ich greife nach einem der Äpfel, biege ihn nach oben, aber der Stiel löst sich nicht vom Ast. „Siehst du, der ist zum Beispiel noch nicht reif. Sie müssen ganz leicht abgehen, dann sind sie soweit.“ Hier weiterlesen…

CharakterofSeptember Tag 3: Dein Lieblingszitat

Und da ich ja gleichzeitig noch an der #Zeiltentanzchallenge teilnehme, hier die Aufgabe für Tag 3: Seit wann arbeitest du an deinem Projekt?

Von der Planung bis zum fertigen Manuskript von „ALKATAR – Die Suche“ habe ich etwa ein Jahr benötigt.
Doch damit ist es noch lange nicht getan. Jetzt liegt mein Werk beim Verlag im Lektorat/Korrektorat und wird dabei noch ein paar Überarbeitungsschleifen durchlaufen, bis es die Form und den Inhalt hat, mit dem wir alle zufrieden sind. Danach kommt der Textsatz und das Cover.