Kurzgeschichte „Die Erben der Verbannten“ kostenlos vom 26.12. – 30.12.2017

Cira lebt in einer grauen, durch eine unüberwindliche Mauer geteilten Stadt unter einer Glaskuppel. Das Zentrum ihres Daseins ist der Konsumtempel „Sorgloses Glück“, eine virtuelle Wohlfühlwelt.
Als sie einen geflüchteten Werksarbeiter von jenseits der Mauer vor dem Zugriff der Wachmänner beschützt, erfährt sie erstmals echte Gefühle. Ihre Illusionswelt des Glücks zerbricht. Sie macht sich auf die Suche nach dem wahren Leben und dem dunklen Geheimnis der emotionslosen Stadt.

Alle, die meinen Schreibstil kennenlernen und in eine meiner Welten reinschnuppern wollen, können sich die Geschichte kostenlos vom 26.12. – 30.12.2017 bei Amazon herunterladen.

Amazon: http://amzn.to/2ifyteI

Wer ein e-pub benötigt, kann mich unter folgender e-mail Adresse kontaktieren: anja@anja-fahrner.de

#Charakterofseptember 16 – 20: (Soziales Umfeld) Freunde und Haustiere von Alvan, dem Kriegersklaven des Hohen Rates

Am Morgen hatten wir Malatomb hinter uns gelassen und ich bin erleichtert, dieser dunklen Festung den Rücken zu kehren.
Jetzt will mir Alvan seinen besten Freund vorstellen und wir reiten durch die Wildnis. Alles ist mir fremd hier; die knorrigen, niedrigen Bäume, die gurrenden und bellenden Tierlaute, der Geruch nach Moschus. Hier weiterlesen…